ACHTUNG!
Die slackPro-Website wird bald geschlossen, da unsere neue lineGrip-Website seit 1. Sept. online ist!
Bitte hier clicken, um auf die neue lineGrip Website zu gelangen >
Sprache
Language
Deutsch   English 
Home


ONLINESHOP


>>> der lineGrip +


slackPro Longline-
Aufbautechniken +



Produkte &
Datenblätter +



Forschung +


Kurz-Anleitungen +


Anleitungen +

 Berechnungen
Spannung aus Durchhang
Spannung aus Dehnung
Durchhang aus Spannung
Belastungsspitzen
Bruchlast-Nutzlast
Schwingungen

Warnungen +


Videos


Terminologie/Glossar


Partners & Friends


Über uns

slackProXde
unser YouTube Kanal

 
lineScale Nicht mehr rätseln oder rechnen, sondern einfach MESSEN mit der slackPro! lineScale

lineScale ist ein elektronischer (Zug) Kraftmesser, den wir eigens für den Slackline-Einsatz entwickelt haben! Klein, leicht, regenfest und vor Allem: richtig erschwinglich (um nicht zu sagen "günstig" ;-)

Eckdaten: 30kN Nutzlast, ca so gross wie eine Hand, 24mm dünn, nur 720g leicht (inkl. Batterien) und natürlich Spritzwassergeschützt (IP64).

KOSTENLOSER Versand weltweit!

Zugberechnung / Spannungsberechnung / Durchhang

Zuerst die Praxis!

Zahlreiche Praxistests bestätgen, dass die folgenden Formeln die tatsächlichen Werte sehr exakt voraus berechnen. Messungen an vielen aufgebauten Longlines mit Zugmessgerät und Massband haben nur geringe Abweichungen von den errechneten Ergebnissen ergeben. Du kannst dich also auf diese Formeln reativ genau verlassen, solltest aber immer Berücksichtigen, dass Fehler und Abweichungen möglich sind.

Sämtliche Angaben und Formeln erfolgen ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit!

 

Formel für die Berechnung der aktuellen Spannung in einer Slackline:

Anhand drei Faktoren kannst du die ungefähre aktuelle Spannung der Slackline berechnen (die Formel gilt für jede Slackline!). Du brauchst dazu die genaue Länge der Line (den Abstand zwischen den Fixpunkten/Bäumen) und den Durchhang in der Mitte unter Belastung mit einem bestimmten Gewicht (einem Slackliner z.B.).

(Gewicht in kg : Durchhang in m) x Länge in m   = ca. Spannung in daN (kg)

4

Beispiel einer 100m langen Slackline, die in der Mitte mit einem 75kg Slackliner darauf 1,2m einsinkt:

((75 : 1,2) x 100) : 4 = 6250 : 4 = ca. 1560daN (kg) Spannung auf der Line

Das heisst, dass diese 15kN (1,5t) Zug auch auf jeden der Fixpunkte/Bäume einwirkt! Diese Spannung herrscht in der Line mit oder ohne dem Slackliner drauf. Entgegen dem weit verbreiteten Irrtum, dass die Begehung der Line die Spannung/Belastung mehr als verdoppelt oder zumindest markant erhöht, macht es in Wirklichkeit kaum einen Unterschied bei dieser hohen Vorspannung. Die Belastung erhöht sich lediglich um maximal das Gewicht des Slackliners!

Anders verhält es sich bei kürzeren Slacklines (Tricklines) mit weniger Spannung und einer dynamischen Belastung. Wird also auf der Slackline mit z.B. 500daN Vorspannung gesprungen, kann sich die Belastung kurzfristig auch mehr als verdoppeln!

 

Formel für die Berechnung des zu erwartenden Durchhangs einer Slackline bei einer bestimmten Spannung:

Anhand drei Faktoren kannst du berechnen, wie hoch der Durchhang der Slackline in der Mitte sein wird (die Formel gilt wieder für jede Slackline!). Du brauchst dazu die genaue Länge der Line (den Abstand zwischen den Fixpunkten/Bäumen), die geplante Spannung in daN (kg) und das Gewicht mit dem die Line in der Mitte belastet wird (ein Slackliner z.B.).

Gewicht in kg   = ca. Durchhang in der Mitte in Meter

(Spannung in daN (kg) : Länge in m) x 4

Beispiel einer 100m langen Slackline mit 15kN Spannung, die in der Mitte mit einem 75kg Slackliner belastet wird:
75 : ((1500 : 100) x 4) = 75 : 60 = ca. 1,25m Durchhang in der Mitte

   
  (c) 2009-2014 slackPro!de   |   Impressum   |   Kontakt   |   Rechtshinweise/Datenschutz/Haftung/Links social bookmarks: Bookmark bei Mr. Wong   Bookmark bei Google   Bookmark bei Yahoo   Bookmark bei digg   Bookmark bei delicious   Bookmark bei live.com   Bookmark bei Facebook   Bookmark bei Linkarena   Bookmark bei folkd